Supraspinatus Test nach Jobe

Definition: Der Supraspinatus-Test nach Jobe ist eine klinische Untersuchung zum Nachweis eines Impingement-Syndroms Hierbei wird gerade die Beteiligung des Musculus supraspinatus bzw. der Supraspinatussehne bestätigt.

Durchführung:

→ I: Der Patient steht mit dem Rücken zum Untersucher.

→ II: Nun bringt der Betroffene aktiv seinen Arm in 90° Abduktions-, 30° Anteversions- und Pronationsstellung, sodass der Daumen zu Boden zeigt.

→ III: Der Patient wird aufgefordert, den Arm gegen Widerstand (durch Herunterdrücken des Arms durch den Untersucher) zu abduzieren bzw. zu halten.

 

Beurteilung: Der Supraspinatus-Test ist positiv, wenn der Patient bei Abduktion des Arms gegen Widerstand Schmerzen angibt, bzw. sich der eine Arm im Seitenvergleich zum anderen leichter herunterdrücken lässt.